Markterkundung

Der Stadtwerke Weilheim i. OB Energie GmbH (SWE) wurde 2017 von der Stadt Weilheim die Aufgabe übertragen, den Breitbandausbau im Gemeindegebiet durchzuführen.
Im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabitrichtlinie – BayGibitR -  Veröffentlichung BayMBl. 2020 Nr. 76 vom 12.02.2020) führt die SWE ein Markterkundungsverfahren durch. Ziel ist "der Aufbau von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 1 Gbit/s symmetrisch für gewerbliche Anschlüsse und mindestens 200 Mbit/s symmetrisch für Privatanschlüsse, die im Rahmen von Internetzugangsdiensten zuverlässig zur Verfügung zu stellen sind (Zielbandbreite)".
Im Rahmen der Markterkundung (April 2020) werden hiermit folgende Dokumente veröffentlicht:

  1. das Bekanntmachungsdokument zur Markterkundung (Musterdokument Bayerisches Breitbandzentrum)
  2. die Adressliste mit Angaben zur Ist-Versorgung in der vom Bayerischen Breitbandzentrum vorgegebenen Form (Tabelle)*
  3. die Nutzungsbedingungen für die in der Adressliste enthaltenen Hauskoordinaten
  4. die Verpflichtungserklärung zur Nutzung der in der Adressliste enthaltenen Hauskoordinaten
  5. die kartografische Darstellung der aktuellen Ist-Versorgung (Stand 20.04.2020)

*Das Passwort für die Adressliste kann unter breitband@stawm.de gegen Vorlage der unterschriebenden Verpflichtungserklärung zu den gewöhnlichen Geschäftszeiten angefordert werden.

Die Markterkundung dauert einen Monat ab Bekanntmachung auf https://www.schnelles-internet-in-bayern.de  und ist vorgesehen bis 25.05.2020.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Projektleiter Herrn André Behre behre@stawm.de.

Stand: 20.04.2020