Schnelle Glasfaseranschlüsse der Zukunft für Weilheim - SWE verlegen Glasfaserkabel - inexio betreibt Netz und bietet Bandbreiten bis in den Gigabit-Bereich - Vertragsunterzeichnung

Pressemeldung vom 22.03.2018:

Alle sprechen vom Weg in die Gigabitgesellschaft, die Stadt Weilheim handelt und realisiert mit den Stadtwerken und dem Telekommunikationsunternehmen ein modernes und leistungsfähiges Netz. Im heute unterzeichneten Kooperationsvertrag haben die Partner festgelegt, dass in einem ersten Schritt die bisher unterversorgten Gebiete der Stadt direkt ans Glasfasernetz angebunden werden.

„Und direkt bedeutet direkt“, erläuterte André Behre, Prokurist der Stadtwerke Weilheim i.OB Energie GmbH - SWE, bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. „Insgesamt 280 Haushalte erhalten einen direkten Glasfaser-Hausanschluss mit denen Bandbreiten bis in den Gigabit-Bereich möglich sind.“

Das Telekommunikationsunternehmen inexio wird die Infrastruktur von den Stadtwerken anmieten und betreiben. Hierzu investiert inexio in die erforderliche Aktivtechnik und den Anschluss an das eigene überregionale Netz. „Um diesen zu realisieren, bauen wir rund 1,2 Kilometer Glasfaserkabel bis zu unserem Netz in Wielenbach“, erklärte Enrico Hesse bei der Unterzeichnung. „Der Auftrag an das Tiefbauunternehmen ist bereits erfolgt, sodass wir ab Ende des Jahres die Haushalte versorgen können.“

„Die Kooperation zwischen Stadtwerken und inexio ermöglicht uns einen schnellen und vor allem einen sehr leistungsfähigen Breitbandausbau“, freut sich der Geschäftsführer der SWE Peter Müller. „Damit erreichen wir in einem Schritt die Infrastruktur der Zukunft.“

Bereits in der Bauphase wird inexio die neuen Anschlüsse und die Tarifoptionen den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen. Selbstverständlich können dann auch schon Verträge abgeschlossen werden. „Wer sich heute für einen neuen Anschluss entscheidet, zahlt erst ab der Fertigstellung des Netzes“, zerstreut Enrico Hesse die Bedenken gegenüber einer frühzeitigen Festlegung. „Es braucht niemand Angst zu haben, zwei Anschlüsse zahlen zu müssen.“

Mehr Informationen zum Angebot und den QUiX-Tarifen finden Interessierte unter www.myquix.de.

Wer Fragen zum Glasfaser-Ausbau in Weilheim hat, kann sich per Mail schriftlich gerne an den Projektleiter André Behre unter breitband@stawm.de wenden. Die Hotline lautet 0881 / 942 - 0 – 942.