Abwasserbeseitigung Weilheim

Kanalnetz

Von der Bevölkerung Weilheims sind rund 97 % an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen. Die Stadt Weilheim i.OB wird sowohl im Misch- als auch im Trennsystem entwässert. Beim Mischsystem fließen Schmutz - und Regenwasser in einer gemeinsamen Leitung ab, beim Trennsystem in zwei voneinander getrennten Leitungen. Im Trennsystem wird nur das Schmutzwasser der Kläranlage zugeführt; das Regenwasser versickert vor Ort oder wird über gesonderte Kanäle in die Fließgewässer geleitet.

Die Kanäle nehmen die Abwässer der Stadt Weilheim i.OB, sowie der Gemeinden Polling, Wessobrunn und Eberfing auf. Das Kanalnetz der Stadt Weilheim i.OB hat eine Gesamtlänge von rd. 107 km, davon ca. 53 km im Mischsystem, 45 km im Trennsystem und 9 km nur Regenwasser. Die Querschnittsabmessungen der Kanäle bewegen sich bei Kreisrohren von 200 mm bis 1.800 mm Durchmesser. In der Kanalisationsplanung werden leistungsfähige elektronische Hilfsmittel eingesetzt. In einem Kanalinformationssystem werden umfangreiche Daten rund um das Kanalnetz erhoben. Sämtliche Anlagen werden laufend überwacht, gereinigt, gewartet, Schäden werden umgehend behoben.

Wollen Sie mehr erfahren über Ihre Abwasserbeseitigung?

 

Nach vorheriger Anmeldung bieten wir auch gerne Führungen für Schulklassen und andere Gruppen an.