Unser Neubau

 

Am 23. September 2013 war Spatenstich für unseren Neubau an der Deutenhausener Straße. Hier entstand vom September 2013 bis zum August 2015 eine komplett neue Unternehmenszentrale für die Stadtwerke Weilheim i.OB.

Am 28. März 2014 war Grundsteinlegung im Neubau.

Am 19. September 2014 war Richtfest am Verwaltungsgebäude.

In der letzten Juliwoche 2015 sind wir in unseren Neubau umgezogen.

Am 19. September 2015 war Einweihung und gleichzeitig Tag der offenen Tür.

Für unseren Stadtwerke Neubau haben wir ein nachhaltiges Energiekonzept entwickelt. Es besteht u.a. aus einer energieeffizienten Gebäudehülle, einer Holzhackschnitzelanlage mit 300 kW, einer Wärmepumpe mit 60 kW und einer PV-Anlage auf allen Dächern unseres Neubaus mit 400 kWp. Der Clou: ein Eisspeicher wird als Wärmespeicher für den Winter eingesetzt. Was sich wie ein Widerspruch anhört, funktioniert tatsächlich! Im Sommer wird über Luftkollektoren gespeichertes Wasser erwärmt. Im Winter wird dem so erwärmten Wasser nach und nach Energie via Wärmepumpe entzogen, um die Räume zu wärmen. Dieser innovative Wärme-Kälte-Prozess nutzt die sogenannte Kristallisationsenergie als Wärmequelle, um die Gebäude zu heizen. Grundsätzliche Informationen zum Wärme-Kälte-Speicher-System (siehe Magazin 1/2015) finden Sie hier.

Wenn Sie die Baustelle von September 2013 bis Juli 2015 verfolgen wollen, können Sie hier einen etwa 11 1/2 minütigen Film ansehen, den wir für Sie zusammengestellt haben. Er zeigt die Baustelle vom Herbst 2013 bis kurz vor den Anpflanzungen im August 2015.